Hautärztin Dr. med. Friederike Siebke

Ihre Praxis für Dermatologie in der Mozartstraße

Welche Hinweise auf Venenerkrankungen gibt es?

© Sigvaris

Erste Hinweise auf eine mögliche Venenschwäche sind erweiterte Venen am Knöchel, Besenreiser an Ober- und Unterschenkel, schwere Beine, Jucken und Kribbeln und nächtliche Wadenkrämpfe. Diesen Symptomen folgen später eine bräunliche Verfärbung der Haut, rote Flecken und kleine weiße Flecken auf der Haut.  

 

zurück zur Übersicht Venenerkrankungen